ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel



James M. Cain

Das Alibi


Vorlage: Vorlagentitel nicht bekannt

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Helmut F. Hilker

Regie: Franz Zimmermann

Der junge Tramp Lucky ist ein Mörder. Er hat einen Eisenbahn-Detektiv getötet, der ihn verprügeln wollte. Nun versucht Lucky alles Mögliche, um sich ein Alibi zu verschaffen. Er findet genug Zeugen; er wechselt die Kleidung. In einer fremdem Großstadt will er untertauchen. Da erinnern ihn zwei rote Lampen an die Kirchenlichter seines Heimatdorfs, an sein Elternhaus, an seine Mutter. Er spürt die Stimme des Gewissens. Er geht zur Polizei, um sich zu stellen. Doch niemand glaubt ihm. Zu geschickt hatte er alle Spuren verwischt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen GoslarLucky, ein junger Tramp
Erich BrandtShorty, Küchengehilfe
Kurt BeckNott, Eisenbahndetektiv
Wilhelm PilgramMr. Hock, Tankstelllenbesitzer
Rudolf TherkatzBeamter
Ernst HettingKleiderhändler
Ferdinand MuthKellner
Kaspar BrüninghausFernlastfahrer
Kurt MeisterWachtmeister
Dieter FuchsZeitungsjunge
Hermann HolveStimme


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 13.03.1953 | 26'20


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: