ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Das Gericht zieht sich zur Beratung zurück


Ernst Buchholz

Das Gericht zieht sich zur Beratung zurück (Folge: Am Wege)


Regie: Gerd Fricke

Diese Folge schildert einen Vorfall aus dem Jahre 1946. Vor den Schranken des Schwurgerichts stehen die 27jährige Kellnerin Barbara Bitter, der 54jährige Kaufmann Rembert Schwarzbach und der 41 Jahre alte Schriftsteller Dr. Höfgen. Ihnen wird zur Last gelegt, einen drei Monate alten Säugling ausgesetzt und dadurch seinen Tod verschuldet zu haben.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 19.07.1952 | 42'35


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: