ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hermann Rossmann

Ballade vom Meer


Komposition: Hans Joachim Sobanski

Regie: Gustav Burmester

Meer, Wind, Sonne und Mond, Glocke, Uhr und Laterne kommentieren in ihrer Sprache die phantastische Erzählung um ein Mädchen mit zwiespältiger Liebe. Hier ist es Uwe, dem Wibke von Herzen zugetan ist und vor dem Altar das Jawort gibt; dort suchen Tjark und seine Harmonika den Geist des Mädchens zu verwirren: Melodie der sieben Meere, Sehnsucht nach fernen Welten. Über Strand und Dünen trägt sie der Wind in die entlegenste Hütte. Hermann Rossmann, ein Autor, der in seinen Hörspielen oft den Visionen und Vorstellungen tragende Rollen gibt, hat auch die irreale Geschichte über ein uraltes Thema "Ballade am Meer geschrieben".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wanja WodowozWibke
Werner DahmsUwe
Wolfgang WahlTjark
Hartwig SieversRasmussen
Hans IrleHein
Hans FitzeWirt
Claus HöhneMatrose
Annemarie Schradiek1. Frau
Anna Blask2. Frau
Tilla Homann3. Frau
Gudrun ThielemannLa Gitana
Asta SüdhausMeer
Hermann LenschauWind
Gustl BuschGlocke
Reinhardt LentzGlocke
Vera SchultSonnenstrahl
Marga MaasbergLaterne
Herbert A. E. BöhmeMond
Eva FiebigUhr
Jo WegenerSpiegel
Helmut PeineNebel
Max Zawislak
Heinz Roggenkamp
Paul Trautmann
Conrad Awe
Lotte Ebert
Marion Böttcher-Hermann
Susanne Lynker
Marion Böger

Musiker: Rudolf Claus (Akkordeon)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 06.08.1952 | 72'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: