ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel



Roderick Wilkinson

Das Gemälde

Eine unheimliche Phantasie


Regie: Hans Günther Oesterreich

Es ist eine surrealistische Phantasie, die sich hinter dem Hörspiel verbirgt: Es sind die Erlebnisse zweier Männer, die in einer Galerie durch den Rahmen eines Bildes hindurch in die zur Wirklichkeit werdende Szene eintreten und dort im düsteren Moor ein unheimliches Erlebnis haben, das einer von ihnen sogar mit dem Leben bezahlen muß.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Nicht bekannt


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen


Erstsendung: 20.01.1953 | 24'55


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: