ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Armin T. Wegner

Auf der Suche nach den zehn Gerechten


Regie: Hans Drechsel

Warum das deutsche Volk so schnell seine nationalsozialistische Vergangenheit verdrängte, fragt der jüdische Heimkehrer seinen deutschen Freund. Er antwortet mit der biblischen Erzählung von Sodom und Gomorrha: Nur um weniger Gerechter willen verschone der Herr das sündige Volk. Der Heimkehrer will diese Gerechten in Deutschland suchen. Er hört vom evangelischen Pfarrer, der - zum Tode verurteilt - seine jüdischen Mithäftlinge tröstete. Ein Berliner Professor wollte ein jüdisches Ehepaar vor dem Selbstmord bewahren und wurde für seine Tat gehängt. Dänische Juden wurden durch den Mut eines Bremer Kaufmanns gerettet. Eine namenlose Frau aus Hamburg half auswandernden Juden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Edgar OttSoldat
Dieter DonnerKnabenstimme
Anja BuczkowskiKrankenschwester
Käthe HaackBürgerin
Max GrothusenElias
Robert KluppDänischer Kaufmann
Herbert WilkAnwalt der Unterdrückten
Christa MattnerJüdin
Theo MackInnere Stimme
Else EhserTürhüterin
Fritz EberthFreund
Arthur WiesnerDer Heimgekehrte
Ernst SattlerLandrichter
Herbert StassHochschüler
Hugo Werner-KahlePfarrer von Konrath
Hans PutzBote


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1955


Erstsendung: 04.03.1956 | 61'20


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: