ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Georg Büchner

Dantons Tod


Vorlage: Dantons Tod (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Otto Kurth

Komposition: Werner Haentjes

Regie: Otto Kurth

Stück über die Auseinandersetzung zwischen Danton und Robespierre am Ende der Französischen Revolution. Danton zog sich nach der Hinrichtung der königlichen Familie 1793 aus der Politik zurück. Robespierre hingegen propagierte eine Schreckensherrschaft und klagte Danton als politischen Feind an. Er beschloss die Verhaftung Dantons und ordnete dessen Hinrichtung an.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alfred SchieskeGeorg Danton
Kurt LieckLegendre
Wolfgang ArpsCamille Desmoulins
Hermann PfeifferHérault-Séchelles
Thomas HolzmannLacroix
Reinhard GlemnitzPhilippeau
Hans Jörg KnabenMercier
Alois GargThomas Payne
Bernhard MinettiRobespierre
Werner DahmsSt. Just
Walter GuberthSimon, Souffleur
Trudik DanielWeib des Simon
Gisela MattishentJulie, Dantons Gattin
Luitgard ImLucille, Gattin des Camille Desmoulins
Elfriede RückertMarion
Arthur MentzErster Bürger
Hans Müller-WesternhagenZweiter Bürger
Heinz SchachtBarère
Kaspar BrüninghausCollot d´Herbois
WildBillaud-Varennes
LievenChaumerte, Prokurator des Gemeinderats
Alf MarholmFouquier-Tinville, öffentlicher Ankläger
Bernd M. BauschHermann, Präsident des Revolutionstribunals
BeckerParis, Freund Dantons
Hans RehbergJunger Mensch
Norbert KappenEin Lyoner


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk


Erstsendung: 09.05.1957 | 103'50


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: