ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Carlo Castelli

Brief an Linda

übersetzt aus dem Italienischen


Übersetzung: Herbert Meier, Yvonne Meier

Regie: Otto Kurth

Lokomotivführer Nicola Norgan hat einen Wunsch: "Ich möchte sehr reich sein und über jeden Augenblick des Tages verfügen können und jeden Augenblick tausenderlei Dinge tun, unvorhergesehene und ganz zufällige Dinge, wie es mir gerade passt." Norgan weiß, dass sich dieser Traum für ihn und für unzählige andere Menschen niemals erfüllen wird. Dennoch will er sich beruflich und wirtschaftlich verbessern. Linda, seine Frau, stellt keine großen Ansprüche. Sie bittet ihn um Bescheidenheit. Aber Nicola beschließt, heimlich mit einem Vertreter der Eisenbahn-Direktion über eine Beförderung zu verhandeln.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiNicola
Ursula LangrockLinda
Reta Tena
Margot Ziegler
Manfred Brückner
Mathias Deltgen
Josef Eschenbrücher
Alf Marholm
Harald Meister


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk


Erstsendung: 23.08.1961


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: