ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Charles Parr, Hellmut Kleffel

Das abenteuerliche Leben des Yankees Jim Fisk


Komposition: Franz Ort

Regie: Günter Siebert

Jim Fisk führt Privatkriege, begeht Banküberfälle und Gaunereien. Dabei fing Fisk ganz klein an als Händler mit Seidenschals, Lockenwicklern und allerlei Schnickschnack. Er wird aber im amerikanischen Bürgerkrieg durch vielfältige Tricks über Nacht zum gemachten Mann der New Yorker Wallstreet. Allerdings verbrennt er sich die Finger bei zwielichtigen Finanzmanövern mit versierten Geldmännern. Mit viel Geschick zwingt er Kommodore Vanderbilt, den Multimillionär der amerikanischen Eisenbahnlinie, zu einem scharfen Konkurrenzkampf, der zu Belagerungen und Privatkriegen führt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Erwin Linder
Günter Neutze
Kurt Zielke
Hanns Krüger
Eberhard von Gagern
Fritz Bachschmidt
Konrad Meyerhoff
Günter Wagner
Herbert Sebald
Albert Lippert


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen


Erstsendung: 25.09.1962


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: