ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Fred C. Siebeck

Bettin contra Bettin

Hörspiel über das Schicksal einer aus Sibirien zurückgekehrten Deutschen


Regie: Wilm ten Haaf

Das von Wilm ten Haaf inszenierte Hörspiel von Fred C. Siebeck schildert die Tragödie einer jungen Frau, die 1945 von den Russen nach Sibirien verschleppt wird, nach Jahren als Wrack zurückkehrt mit einem Kind, dessen Vater ein Irgendwer ist. Der im Westen lebende Mann kann das nicht verstehen, und es kommt zum Scheidungsprozeß. Die schwerwiegenden, aber auch menschlich erschütternden Probleme machen dem Richter eine Entscheidung schwer.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Saarbrücken


Erstsendung: 18.09.1952 | 30'10


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: