ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Internationale Digitale Radiokunst

Radiokunst aus Argentinien


José Eduardo Mataloni

Continentalia


Realisation: José Eduardo Mataloni

"Continentalia" ist das poetische radiophone Klangbild einer Reise in den südlichsten Teil Amerikas: nach Patagonien. In den Klängen mischen sich Reales und Imaginäres, Gegenwärtiges und Vergangenes: es sind Aufnahmen von der Atlantikküste, von Wind und Meer, von Pinguinen, Möwen, Touristen - in die sich Klänge und Rhythmen der Musik der indianischen Urbevölkerung mischen, verwoben zu einem sinnlich-reizvollen Klangteppich. "Die Wüste ist ein Dschungel aus Sand", das ist das Motto, das der Komponist Mataloni diesem Stück vorangestellt hat. 

José Eduardo Mataloni, geboren 1965 in Córdoba, Argentinien, studierte an der Kunsthochschule der Nationaluniversität in Córdoba Komposition und machte dort seinen Magister. Er interessiert sich vor allem für elektroakustische Musik und Klangkunst; er schrieb Bühnenmusik und zahlreiche Kompositionen für Konzertveranstaltungen.

Ausgestrahlt vom Sender Freies Berlin / Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

José Eduardo Mataloni 1999


Erstsendung: 04.04.2000 | 15'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: