ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Jeremy Clarke

Andratx


Komposition: Jeremy Clarke

Realisation: Jeremy Clarke

"Andratx" entstand ursprünglich als Tonspur zu einem Action Painting der spanischen Künstlerin Mayte Bayon in Andratx auf Mallorca. Jeremy Clarke verbindet hier Musik, Geräusche, Klangszenarien, Stimmen, Farben, Formen, Schrift und Bewegung zu einem kraftvollen Klanggemälde. Leitlinien der Komposition sind dabei die einheimische Kultur auf Mallorca, die Exil-Kultur der dort ansässigen Deutschen sowie die innere Logik des musikalischen Materials. "Ein Playback für die Vorstellungskraft der Zuhörer" nennt Clarke seine Arbeit.

Jeremy Clarke, geboren 1960 in London, ist Komponist, Musiker und Autor. Er produziert Musik, Installationen, Features und Hörspiele. Zuletzt entstand "Arbeit" in der Deutschlandradio-Feature-Werkstatt 2005.

Ausgestrahlt vom Deutschlandradio Kultur

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Jeremy Clarke 2006


Erstsendung: 15.12.2006 | 40'03


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: