ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Johann Wolfgang von Goethe

Aus "Faust"

Das Faustmonodram - Der Tragödie 1. Teil bis zu Faustens Verjüngung


Vorlage: Faust I (Theaterstück)

Komposition: Ferdinand Lassen

Regie: Alfred Braun

Die Faustsage hat Goethe bekanntlich sein ganzes Leben hindurch mit geringen Unterbrechungen beschäftigt. Dieselben Elemente, die von Urzeiten her diesen Stoff in allen möglichen Varianten und mit vielen Ausschmückungen entstehen ließen, hat Goethe mit genialem Instinkt und sicherer Gestaltungskraft ins allgemein Menschliche zu wenden gewußt. Dies sind ja  die ewigen Werte der Fausttragödie, daß an die primitivsten Empfindungen und die tiefsten Fragen des Menschengeschlechtes gerührt wird. Der zweite Teil des "Faust" [...] ist eine Verquickung  von Klassik und Renaissance und stellt in seiner philosophischen Allegorie einen gewaltigen Versuch zur Entmaterialisierung der Schaubühne dar. Der jüngere Goethe sieht die Welt noch anders an. Kräftige Sprache und lebhafte Handlung erfüllen den ersten Teil, der als Theaterstück seinen Abschluß findet und eigentlich nie fortgeführt wurde; der reife, schauende Goethe hat den Bogen zu Ende geführt, doch wohl erkannt, daß sich Fausts Schuld nicht im irdischen Sinne sühnen läßt. [...] (Die Funkstunde)

A
A

Mitwirkende

Fritz Kortner, Sprecher des Mephistoteles im Sendespiel "Aus Faust" | © Rieß (In: Die Funkstunde. Zeitschrift der Berliner Rundfunksendestelle. 2. Jahrgang. Heft 24. 16.06.1925. S.1)

Fritz Kortner, Sprecher des Mephistoteles im Sendespiel "Aus Faust" | © Rieß (In: Die Funkstunde. Zeitschrift der Berliner Rundfunksendestelle. 2. Jahrgang. Heft 24. 16.06.1925. S.1)


Fritz Kortner, Sprecher des Mephistoteles im Sendespiel "Aus Faust"
© Rieß (In: Die Funkstunde. Zeitschrift der Berliner Rundfunksendestelle. 2. Jahrgang. Heft 24. 16.06.1925. S.1)Fritz Kortner, Sprecher des Mephistoteles im Sendespiel "Aus Faust"
© Rieß (In: Die Funkstunde. Zeitschrift der Berliner Rundfunksendestelle. 2. Jahrgang. Heft 24. 16.06.1925. S.1)



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funk-Stunde AG (Berlin) 1925

Sendespielbühne - Abteilung: Schauspiel


Erstsendung: 11.04.1925


Darstellung: