ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Andrea Noll

D' Gsälzbrot-Theorie

Mundarthörspiel


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Regie: Susanne Hinkelbein

Wenn ein Marmeladenbrot - schwäbisch "Gsälzbrot" - hinunterfällt, dann stürzt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit der "Marmeladenseite" zu Boden. So lautet Alfreds Gsälzbrot-Theorie: Wenn etwas schief läuft, dann richtig! In seinem Leben ist einfach alles falsch gelaufen, findet der mittlerweile Sechzigjährige. Er fährt keinen schnellen Sportwagen und ein berühmter Rockgitarrist ist er auch nicht geworden, obwohl er als junger, langmähniger Gammler stundenlang in der Garage seines Nachbarn geübt und Berta schöne Augen gemacht hat.

Andrea Noll, geboren 1961 in Starzach-Bierlingen bei Rottenburg, hat in Tübingen Germanistik und Anglistik studiert und arbeitet seit vielen Jahren als freie Autorin. Ihr Werk umfasst neben hochdeutscher Prosa und Theaterstücken vor allem Mundarttexte, Erzählungen und Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2013


Erstsendung: 02.03.2013 | 35'12


Darstellung: