ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Susann Opel-Götz

Außerirdisch ist woanders


Vorlage: Außerirdisch ist woanders (Roman)

Bearbeitung (Wort): Judith Ruyters

Regie: Kilian Leypold

Natürlich gibt es Außerirdische – davon ist der 9jährige Jona fest überzeugt. Er hat alles über fremdes Leben im All gelesen und schon bald, da ist Jona sicher, wird ein Reisender aus einer anderen Galaxie Kontakt mit ihm aufnehmen. Als dann der neue Schüler auftaucht, gibt es keinen Zweifel: Dieser Henri ist so was von anders als die Jungs in Jonas Klasse, das muss der sehnlich erwartete Außerirdische sein. Henri ist wortkarg (Jona: klar, er muss doch geheim halten, wo er her kommt), sieht aus wie ein normaler Junge (Jona: logisch, ist wegen der Tarnung); und schnell wird für Jona klar, Henri hat einen Forschungsauftrag auf der Erde, über den er nicht reden darf. Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte, in der nichts unwichtiger ist als die Frage, woher man kommt …

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Matthias RengerErzähler
Ferdinand von CansteinJona, 9
Florian DeckerHenri, 9
Leonhard WeißWolle, 5
Alice HeinLollo, 15
Alexander LückenhausVictor, 9
Benedict LückenhausNiklas, 9
Hubert MulzerBullerdieck
Christiane BlumhoffFrau Messerle
Caroline EbnerMutter
Uwe KosubekVater
Beate HimmelstoßLehrerin
Burchard DabinnusAlien
Kai FrohnerNachrichtensprecher


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2013


Erstsendung: 30.05.2013 | 51'14


Darstellung: