ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Alexander Brabandt

Auf der anderen Seite


Regie: Alexander Brabandt

Maximilian Neubauer hat sich für ein paar Tausend Euro an einen Radiosender verkauft. Seitdem heißt er nur noch Max, und überall in seiner Wohnung hängen Mikrofone. Stellvertretend für drei Millionen Arbeitslose legt er den Hörern seinen Alltag offen und – last but not least – schickt ihn der Sender zur Bundesagentur für Arbeit: »Wir zeigen den Leuten, was da läuft, und in sechs Monaten ist deren Image da, wo’s hingehört! Im Eimer! Und das dank Ihnen!«, sagt der Sendeleiter. Doch die Talkrunde, die sein Leben kommentiert, macht Max zum Quotentrottel. Bis zu dem Tag, an dem einer der Talkgäste aufsteht und die Moderatorin niederschießt. Vor sechs Tagen war das. Seither lebt Max inkognito in einem schäbigen Hotelzimmer. Und nur einen einzigen Journalisten gibt es, der das weiß. Für eine Menge Geld erfährt Tom Jagosch exklusiv, was wirklich geschah mit Max, Frau Dorn und allen, die noch dabei waren. Auf der anderen Seite.

Alexander Brabandt, geb. 1977 in Leipzig. Autor, Sprecher, Regisseur. Hörspiele u.a. Kein Geld, aber Stuck an der Decke (MDR 2006), Lichtgestalten (MDR 2009), Der letzte Sommer (NDR 2010).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Robert GallinowskiMax Neubauer
Torben KesslerTom Jagosch
Jürgen ThormannHanno Fries
Udo SchenkJochen Reich
Julia BrabandtIsabel Dorn
Christian KörnerCarl Benningsen
Frank Arthur ArnoldTalkmaster
Stefanie SchönfeldEhefrau
Eva KryllSachbearbeiterin
Martin SeifertSachbearbeiter
Frauke PoolmanSekretärin
Hendrik DurynEhemann
Alexander BrabandtManfred Eppler
Christoph WittelsbürgerNachrichtensprecher
Liane DammenhaynNachichtensprecher
Martin SchallerNachrichtensprecher
Gerd DaaßenNachrichtensprecher
Axel ThielmannSprecher


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2011


Erstsendung: 2011 | 54'00


Darstellung: