ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Niklas Frank

Bei mir hing Vati immer pünktlich am Galgen


Vorlage: Bruder Norman! „Mein Vater war ein Naziverbrecher, aber ich liebe ihn“ (Roman )

Bearbeitung (Wort): Niklas Frank

Dramaturgie: Susanne Hoffmann

Regie: Christine Nagel

Ihm eilt der Ruf eines Familienmörders voraus. Schon mit dem Vater hat er in seinem ersten, 1987 publizierten Buch, radikal abgerechnet. Hans Frank, der einstige Generalgouverneur im besetzten Polen, ging als „der Schlächter von Polen“ in die Annalen ein und wurde nach den Nürnberger Prozessen 1946 gehängt. Der Mutter, der selbsternannten „Königin von Polen“, machte er 2005 den Prozess („Meine deutsche Mutter“). Nun also ist der Bruder dran. „Bruder Norman“, so lautet der dritte und letzte Teil der Familien-Trilogie, auf dessen Grundlage Niklas Frank das vorliegende Hörspiel geschrieben hat. Es ist eine gnadenlose, scharfzüngige und gleichzeitig liebevolle Konfrontation zwischen einem Letzt- und einem Erstgeborenen, zwischen einem, der den Vater liebt und einem, der ihn hasst. Stur und halsstarrig sind sie beide. Der eine, inzwischen 80 Jahre und Voll-Alkoholiker, besteht wider besseren Wissens auf seiner Liebe zu einem Verbrecher, der andere, der jahrzehntelang recherchierte, um die Schuld des Vaters penibel zu dokumentieren, will, dass er dieser Liebe abschwört. Beide kämpfen um ihre Positionen, beide mit guten Argumenten, eloquent und auf Augenhöhe. Ein elegantes Fechten, ein kluger, verstörender Schlagabtausch und eine radikale Auseinandersetzung auch mit sich selbst, mit dem Einfluss, den die Familiengeschichte auf die Einzel-Biographien hatte.

Niklas Frank wurde 1939 in München geboren. Er studierte Germanistik, Soziologie und Geschichte und ist Journalist und Auslandsreporter beim Stern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf-Dietrich SprengerNiklas
Hans Peter HallwachsNorman
Samuel WeisProfessor

O-TongeberFunktion
Hans FrankGeneralgouverneur des besetzten Polen (1939-1945)
Hans FrankReichsjustizkommissar
Hans FrankReichsführer des NS-Juristenbundes, Präsident der Akademie für Deutsches Recht
Geoffrey LawrenceLord Justice
Alfred SeidlVerteidiger von Hans Frank
Gregor von RezzoriNWDR-Reporter
Andreas GüntherNWDR-Reporter


Wolf-Dietrich Sprenger spricht die Rolle des Niklas. |  ©Deutschlandradio / Peter A. Schmidt

Wolf-Dietrich Sprenger spricht die Rolle des Niklas. | ©Deutschlandradio / Peter A. Schmidt


Wolf-Dietrich Sprenger spricht die Rolle des Niklas.
 ©Deutschlandradio / Peter A. SchmidtWolf-Dietrich Sprenger spricht die Rolle des Niklas.
©Deutschlandradio / Peter A. Schmidt



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2014


Erstsendung: 07.09.2014 | 75'14


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats September 2014


Darstellung: