ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


ARD PiNball - Top Five - die nominierten Stücke


Mariola Brillowska

Das Kaufhaus am Meer


Regie: Mariola Brillowska

Zwei Stammkundinnen möchten ihren letzten Kauf umtauschen, obwohl sie offensichtlich nicht einmal wissen, was sie da in der Tüte haben. Mal sind es Sandalen, mal Stilettos, "Zimtlatschen" oder Schlittschuhe, mal möchten sie von der Praktikantin namens Praktigotta "170 Yuro" in Cash dafür, mal halten sie nach neuen Schuhen Ausschau, etwa den modischen Korkenzieher-Pantoletten, die ihnen der Geschäftsführer höchstpersönlich "andreht", wobei dieses Andrehen wiederum wortwörtlich verstanden wird und dementsprechend heftige Schmerzensschreie der Kundin nach sich zieht.

Mariola Brillowska, geboren 1961 in Sopot/Danzig, studierte von 1984 bis 1991 an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Seit 1988 produziert sie in eigener Regie Animationsfilme, auch anarchistische Performances und Theatershows zählen zu ihrem Repertoire. Ihr Film Grabowski, Haus des Lebens erhielt bei den Kurzfilmtagen Oberhausen 1991 den Grand Prix. Von 2005 bis 2013 war sie Professorin für Zeichnen und Illustration an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main. Teilnahmen an zahlreichen internationalen Ausstellungen und Festivals sowie Retrospektiven ihrer Werke und Filmwerkschauen finden fortgehend statt, u.a. in New York, Warschau, Peking. 2013 publizierte sie/MB ihren Debütroman "Hausverbot".

Ausgestrahlt vom Südwestrundfunk

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Marilyn Brillowska 2014


Erstsendung: 07.10.2014 | 8'03


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


AUSZEICHNUNGEN

ARD PiNball 2014


Darstellung: