ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Joachim Lucius

Das Haus, in dem ich wohne - Berliner Straße 23

Eine Funkerzählung


Regie: Wolfgang Brunecker

Die Geschichte einer Hausgemeinschaft in einer volkseigenen Wohnungsgesellschaft. / Eine junge Familie zieht in einen sanierungsbedürftigen Altbau ein. Die Bewohner mit ihren verschiedenen Charakteren werden vorgestellt. / Auf Initiative der jungen Frau bauen die Mieter gemeinsam einen Spielplatz, sie erhalten einen Kredit von der staatlichen Wohnungsverwaltung, renovieren das Haus und die Wohnung der Familie. / Die junge Frau sammelt die Miete für die Verwaltung ein und unterschlägt dabei Geld, das sie aber zurück zahlen will. Sie möchte einen Pelzmantel, ihr Mann ein Auto. Vom Gericht erhält sie ein mildes Urteil, die Hausgemeinschaft nimmt sie nach dem Prozess wieder auf. //

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1963


Erstsendung: 01.03.1963 | 32'26


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: