ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Wittmann, zeitblom

Black Noise


Komposition: zeitblom

Regie: Wittmann; zeitblom

Nazi-Lautsprecher, Kampf DJs an der Front, Ghost-Tapes gegen den Vietkong, globale Zwangsbeschallung, Infraschall-Exzesse, Ultraschall-Junkies, High-Tech- Lärm und Black Noise: das sonische Armageddon droht. Unsere Welt wird von Optik dominiert. Doch überall ist Klang. Die gesellschaftlichen Räume sind voller Soundsysteme. Hinter ihrer scheinbar selbstverständlichen Anwesenheit stehen aber auch Machtinteressen und Durchsetzungsstrategien. Kaum ein Reiz ist zur Manipulation und Kontrolle so gut geeignet wie der Klang. Denn man kann ihn nicht sehen. Genauso wenig wie Black Noise, die elektrisch erzeugte Sound-Bombe, die Mythos und Wirklichkeit in die Luft sprengt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Dominik Graf
Robert Frank
Christian Wittmann
Florian Stetter
Hans Jochen Wagner
Jule Böwe
Trystan Pütter
Hitomi Makino

Sonstige MitwirkendeFunktion
Toby HeysProfessor für Sound Culture an der Manchester Metropolitan University
Joseph PompeiElektroingenieur und Inhaber der Firma Holosonics
Jürgen AltmannProfessor für experimentelle Physik an der Technischen Universität Dortmund
Holger SchulzeProfessor für Musikwissenschaften an der Universität Kopenhagen

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2016


Erstsendung: 20.12.2016 | WDR 3 | 53'53


Darstellung: