ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Sven-Åke Johansson, Oliver Augst, Frédéric Acquaviva, Loré Lixenberg

Art's Birthday (2. Teil: Die Party geht weiter)


- Sven-Åke Johansson: In St. Wendel am Schlossplatz… - Frédéric Acquaviva: MESS (UA)


Realisation: Sven-Åke Johansson; Oliver Augst; Frédéric Acquaviva; Loré Lixenberg

Die Kunst hat mal wieder Geburtstag: Am 17. Januar wird sie 1.000.054. Zu verdanken hat sie das dem Fluxuskünstler Robert Filliou. Er erfand im Jahr 1963 den "Art’s Birthday", eine globale Party für die Kunst.

Aus diesem Anlass vernetzt die EURORADIO Ars Acustica Group am 17. Januar Konzerte und Performances in über 20 Städten weltweit. Deutschlandradio Kultur beteiligt sich mit einer Veranstaltung im Berliner Club Berghain und mit zwei Klangkunst-Sendungen.

Im zweiten Teil zu hören: Gedichte des Avantgardemusikers Sven-Åke Johansson in Begleitung des Hörspiel- und Theatermachers Oliver Augst; und eine neue Arbeit des französischen Komponisten Frédéric Acquaviva für die britische Stimmkünstlerin Loré Lixenberg.

Sven-Åke Johansson, geboren 1943 in Mariestad (Schweden), lebt seit 1968 in Berlin. Er ist Komponist und Musiker, Poet und bildender Künstler, Autor und Initiator verschiedener Musikproduktionen. Er war stilbildend in der freien europäischen Improvisationsmusik. Für den Rundfunk komponierte er unter anderem ›Trilogie für Windgeneratoren‹ (DeutschlandRadio Berlin 2000). 

Oliver Augst, geboren 1962 in Andernach am Rhein, lebt als Vokalist, Komponist und Autor in Paris. Er studierte visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Bühne an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach und Popularmusik/Performance an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg. Seit 1991 arbeitet er an Musik-, Theater-, und Hörspielproduktionen. 

Frédéric Acquaviva, geboren 1967 in Frankreich, ist Komponist experimenteller Musik. Seit 2012 lebt er in Berlin und betreibt dort seit 2014 die Klangkunstgalerie La Plaque Tournante. Abseits der gängigen Musiker- und Komponistenzirkel arbeitete er kontinuierlich mit bildenden Künstlern, Videokünstlern, Dichtern sowie mit dem Filmemacher FJ Ossang und der Choreografin Maria Faustino zusammen. 

Loré Lixenberg, geboren in Großbritannien, ist Sängerin im Bereich Oper, Konzertrepertoire und Musiktheater. Sie ist bei zahlreichen internationalen Festivals aufgetreten, unter anderem in Salzburg, Luzern, Donaueschingen, Aldeburgh, Witten, Edinburgh, Huddersfield, Wien und Oslo. 

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2017


Erstsendung: 27.01.2017 | Deutschlandradio Kultur | 34'56


Darstellung: