ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Konrad Hansen

Allens hett sienen Pries

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Regie: Walter Bäumer

Ein geschäftstüchtiger Unternehmer verkörpert in diesem gegenwartsnahen Spiel die Macht  in einer kleinen norddeutschen Stadt; Reichtum und politischer Einfluß sind die Fundamente, auf denen er sein kleines Imperium aufgebaut hat. Sein einziger Widersacher, ein junger Werftarbeiter, wird von dem Mächtigen selbst und dessen Mitläufern nicht für voll genommen, bis sich eines Tages herausstellt, daß der Unternehmer Geschäft und öffentliches Amt auf gewinnbringende Weise miteinander verquickt hat. Diese Gelegenheit nutzt der Arbeiter, die zweifelhaften Praktiken des Kapitalisten vor der Öffentlichkeit anzuprangern. Aus dem als "ewiger Stänkerer" verrufenen Außenseiter ist ein ernstzunehmender Konkurrent geworden. Aber der Unternehmer glaubt zu wissen, wie man sich solche Leute "kauft".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter Arthur KreyeWiese, Bürgervorsteher
Ingrid AndersenUschi, seine Tochter
Jochen SchenckWerftarbeiter
Hans Jürgen OttJonny Steffen, Buchhalter
Bernd WiegmannSchorsch Heuer, Bürgermeister
Claus BoysenPaul Rathje, Redakteur
Heinrich KunstJochen Sindt, Gastwirt
Heinrich Schmidt-BarrienHein Kruse, Oppositionsführer
Almut SandstedeOlga, Büroangestellte
Ursula HinrichsAnni, Wieses Geliebte


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen


Erstsendung: 25.01.1971 | 55'50


Darstellung: