ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Gerd Schmalbrock

Auktion Balzac


Technische Realisierung: Christiane Sträter


Regie: Tibor von Peterdy

Der Dichter Balzac hinterliess mit seinem Ableben neben einen Schuldenberg auch ein gewaltiges literarisches Werk, dessen Geld die Gläubiger nur schwer schätzen konnten. Das Hörspiel zeigt auf groteske Weise das Eindringen der Spießerwelt in sein Sterbehaus. Dort beginnen sie, ohne Rücksicht auf sein Testament, seine Gedichte zu versteigern. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Walter Jakob
Sigrun Höhler
Alwin-Joachim Meyer
Gerhard Remus
Carmen Renate Köper
Dagmar Bretsch
Anne-Katrein Streil


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Welle 1966


Erstsendung: 26.11.1966 | 29'36


Darstellung: