ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Erwin Grosche

Anne und die Bankräuber


Vorlage: Anne und die Bankräuber (Kinderkrimi)

Bearbeitung (Wort): Erwin Grosche

Komposition: Gilda Razani, Hans Wanning


Regie: Claudia Johanna Leist

Auf der Beerdigung von Annes Oma tauchen plötzlich zwei fiese Ganoven auf: Die Bankräuber Brat-Kurt und Auto-Meier. Das kann ja nur ein Durcheinander werden! 80.000 Euro haben die beiden Bankräuber Brat-Kurt und Auto-Meier erbeutet - ausgerechnet am Tag, an dem Annes Oma beerdigt wird. Als die beiden auf dem Friedhof auftauchen, kommt es zu einem ziemlichen Durcheiander, in dem geheimnisvolle Schuhe und zwei Supermarkttüten eine besondere Rolle spielen. Wie gut, dass Anne einen klaren Kopf behält!

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tula RilingerAnne
Horst SachlebenOpa
Matthias BundschuhBertram
Arved BirnbaumAuto-Meier
Arndt Schwering-SohnreyBrat-Kurt
Susanne PätzoldOrtspolizistin Niggemeyer
Sebastian SchlemmerPolizist
Makke SchneiderKurier
Steffen ReuberBankangestellter Brönner
René HeinersdorffModerator
Nagmeh AlaeiJuliane
Björn JungPriester
Henning FreibergNachrichtensprecher


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2019

Erstsendung: 15.06.2019 | WDR 5 | 52'00


Darstellung: