ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Constantin Virgil Gheorghiu

Fünfundzwanzig Uhr


Vorlage: Fünfundzwanzig Uhr (Roman, rumänisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Manfred Häberlen

Komposition: Karl Sczuka

Technische Realisierung: Friedrich Basan


Regie: Gert Westphal

Es ist das Jahr 1939, wenige Monate vor Kriegsausbruch. In dem Dorf Fantana in Rumänien lebt der Bauer Moritz Johann, arm und zufrieden wie viele Generationen vor ihm. Eines Tages wird er aufgrund einer unsinnigen Anzeige in ein jüdisches Arbeitskommando eingewiesen. Einmal erfaßt, kann sich Moritz, der weder Jude noch politisch interessiert ist, nicht mehr aus dem teuflischen Mechanismus, in den er verstrickt ist, befreien. Moritz glaubt zunächst, daß ihn ein hartes, aber immerhin vorübergehendes Unglück getroffen hat. In Wirklichkeit ist diese Verhaftung der erste Schritt einer fast tragikomischen, viele Jahre dauernden Irrfahrt. Im Namen aller politischen Systeme wird er von Lager zu Lager geschleppt. Moritz Johann, der Unschuldige und Unwissende, wird zum anonymen Prügelknaben eines politischen Automatismus. An ihm demonstriert Gheorghiu den Irrsinn einer Epoche, die vorgibt, für den Menschen zu kämpfen, indess' sie ihn zertritt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang GolischMoritz
Margot TeichmannSusanna
Victor Stefan GoertzTrajan
Otti SchützNora
Kurt EbbinghausPfarrer
Paul DättelWachtmeister
Kurt LieckPräfekt
Hanns Ernst JägerSrul
Christian LennbachMajor
Wolfgang von RotbergExcellenz
Franz EverthStein
Ernst Sladeck1. Beamter
Bernd Schorlemer2. Beamter
Arno EbertMinisterpräsident
Franz AndermannAußenminister
Günther GubeInnenminister
Hans TimerdingWerkmeister
Horst BeilkeStabsarzt
Alexander HegarthMarcel
Benno SchurrSoldat
Wolfgang JarnachBoss
Günther VulpiusStadtkommandant
Hanns BernhardtCaptain
Günter BegeréeSprecher
Hermann SiemekLewis
Rudolf Köppler1. Schreiber
Klaus FriedrichLeutnant
Evelyn SiebertSekretärin
Klaus FriedrichWärter
Wolfgang JarnachUnteroffizier
Evelyn SiebertWeibliche Stimme
Klaus FriedrichLautsprecherstimme
Heinz BornMännliche Stimme
Günter Begerée1. Krankenblattsprecher
Wolfgang Regentrop2. Krankenblattsprecher
Benno SchurrVerkäufer
Werner GrabingerPauker
Joost-Jürgen Siedhoff2. Schreiber


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk

Erstsendung: 10.04.1951 | 86'00


Darstellung: