ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Jo Voigt

Schock



Regie: Ulrich Lauterbach

Eine Amnesie und sei es auch nur eine vorübergehende, hinterlässt Unsicherheit. Von dieser Überlegung geht Jo Voigt in ihrem Hörspiel aus. Herm Stevens ist den Einflüsterungen eines Mannes ausgesetzt. Es könnte sein, dass er, ohne es zu wissen, einen Menschen getötet hat. Hilfesuchend wendet er sich daher an den Detektiv Tom Rice. Der nimmt die Ermittlungen auf. "Statt glasharter Knaller-Knüller möchte ich Psycho-Schocker entstehen lassen, in denen der Mensch im Ausnahmezustand die Hauptsache ist", schreibt die Autorin über ihre Arbeit.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans QuestMarcel Latour
Hans HinrichPierre Andrieux
Michael ThomasAlbert Gachet
Paul Walter JacobPaul Bonnard
Jaromir BorekJean
Lothar OstermannLéon Roussel
Marianne RogéeFrance Dupont


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1969

Erstsendung: 27.05.1969 | 68'20


Darstellung: