ARD-Hörspieldatenbank

 

Originaldokumente zur Geschichte des Hörspiels

Eine Auswahl aus den frühen Jahren


Zur Suche nach der funkeigenen Gattung und ihrer Bezeichnung:

 

Zur ersten bekannten Definition des Gattungsbegriffs "Hörspiel":

 

Zur Abgrenzung des Hörspiels vom Sendespiel:

 

Zur Vorstellung von der "akustischen Kulisse":

 

Zum Widerspruch zwischen Fortschritt der Rundfunktechnik und traditionellem Kultur- und Bildungsbegriff der Programmverantwortlichen:

 

Zur Problematik der „akustischen Kulisse“ im Sendespiel:

 

Das Hörspiel als reine Radiokunst:

 

Tipp

Serotonin: Die Verschiebung | © SWR/Serotonin

Serotonin: Die Verschiebung
Ant ist Biohacker und bastelt gerne mit der Genschere herum. Eines Tages bringt er aus China importierte harmlose Bakterien zum Leuchten, was ihm den Zugang zu der Welt des Immobilienmoguls Robert Fritz verschafft. Dessen Tochter Lilian lebt mit ihm alleine in einem großen, schönen Haus und hat eigentlich nur Spaß, wenn sie im Club ihres Vaters auf der Bühne tanzt. Bis nach einem Auftritt in der Dancehall etwas Merkwürdiges passiert: Sie fällt ins Koma, kann aber unter Wasser atmen und erinnert sich plötzlich an Sachen, die so gar nicht passiert sind.

Teil 1 erstmals zu hören am:
04.03.2018 um 19.45 Uhr in SWR2 Tandem


 

NEWs

Hier finden Sie Neuigkeiten zur Hörspieldokumentation. | mehr

Letztes Update:   22.02.2019
Hörspiele insgesamt:   55.963
 
Was ist neu?
Die letzten 50 Hörspielerfassungen

 

Kontakt

Deutsches Rundfunkarchiv
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 15687 -163 / -166
Fax: (069) 15687 -100
www.dra.de

Sie erreichen uns unter folgender eMail-Adresse: hoerspieldatenbank@dra.de
 

Darstellung: