ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Alan Stewart Paton

Johannesburg (1. Teil)


Vorlage: Cry, the beloved country (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Heinz Schwarzmann

Komposition: Mark Lothar


Regie: Walter Ohm

"Alle Straßen führen nach Johannesburg. wenn es eine Mißernte gibt - in Johannesburg ist Arbeit zu finden. Wenn Steuern zu zahlen sind - in Johannesburg kannst Du Geld verdienen. Wenn ein Kind heimlich zur Welt kommt - in Johannesburg kann es geboren werden. Wenn Du Deinen verlorenen Sohn suchst, wenn Du Deine kranke Schwester suchst, Dein Weg führt immer nach Johannesburg." Die große Missionsstadt im Süden Afrikas ist der Schauplatz des Hörspiels nach dem Roman "Cry, the Beloved Country" ("Weine, geliebtes Land"), der das Problem des emanzipierten Negers und die damit verbundenen Schwierigkeiten im Zusammenleben zweier Rassen zum Thema hat.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Maria Nicklisch
Ernst Schlott
Carl Wery
Marianne Brandt
Hans Reiser
Wilfried Seyferth
Elfriede Kuzmany
Peter Lühr
Sepp Nigg
Ingeborg Hoffmann
Else Wolz
Nina Fischer
Konstanze Menz
Hilli Wildenhain
Otto Arneth
Fred Kallmann
August Riehl
Hans Magel
Walter Hilbring
Ernst Rotmund
Alfred Menhart
Leo Bardischewski
Helga Zwick
Rosemarie Meyer
Marianne Berger
Charlotte Kirschbaum
Lilo Löwe
Dorothea Gmelin
Anneliese Fleyen-Schmidt
Heinz Beck
Justin Lauterbach
Karl Lieffen
Kurt Marquardt
Horst Thome
Fritz Walter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 30.08.1950 | 89'36


Darstellung: