ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Marcel Pagnol

Zum goldenen Anker (3. Teil: Der Enkel)


Vorlage: Marius - Fanny - César (Schauspieltrilogie)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Gisela Prugel

Komposition: Hans-Martin Majewski

Technische Realisierung: Erich Mackebrandt; Renate Kuhls

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Gustav Burmester

Cesariot, der Sohn von Fanny und Marius, ist nun auch schon groß. Noch hält er Panisse für seinen Vater; Marius gilt als verschollen. Cesariot hat das unruhige Blut von Marius geerbt, auch er will in die weite Welt. Und auf einer Kreuzfahrt findet er ihn - Marius, seinen leiblichen Vater.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl KuhlmannCésar
Wolfgang WahlMarius
Ingrid AndreeFanny
Inge MeyselHonorine
Erich WeiherPanisse
Carl VoscherauEscartefique
Alexander HunzingerPiquoiseau
Eva FiebigClaudine
Heinz SailerPfarrer
Helmut PeineArzt
Joseph DahmenFernand
Klaus KammerDer junge Cesariot
Hermann LenschauStraßensänger
Gert NiemitzEtienne


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1953

Erstsendung: 10.09.1953 | 51'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax Film- und Hoerspielverlag (Alive) 2020

Darstellung: