ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Christian Bock

Du kannst mir viel erzählen


Komposition: Hans-Martin Majewski

Technische Realisierung: Fritz Koch


Regie: Ulrich Erfurth

Ein Mann erleidet in den Augen seiner jungen Gattin an seiner Männlichkeit Einbuße, nur weil er angeblich nicht wie andere Männer eine sogenannte "Vergangenheit" aufzuweisen hat. Seine komischen Bemühungen, das gewünschte "Vorleben" nachträglich zu konstruieren, quittiert die schlaue Weiblichkeit mit der konstanten Skepsis: "Du kannst mir viel erzählen!" Zum Schluß verliebt sich der Mann, dem die "Vergangenheit" mißglückt, in eine recht greifbare Gegenwart und entflammt endlich ihre Eifersucht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz RühmannJohannes
Elfriede KuzmanyMarianne
Gisela MattishentIngeborg
Inge SchmidtGertrud
Grete WeiserMagdalena
Charlotte WitthauerLydia
Gustl BuschAnna
Hermann SchombergZärtlich
Willy LamsterOber
Frank DimenEmpfangschef
Walter GillerKellner
Gerhard GregorKlavier

Musiker: Gerhard Gregor (Klavier)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1949

Erstsendung: 10.02.1949 | 68'40


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Deutsche Grammophon - Readers Digest

Darstellung: