ARD-Hörspieldatenbank

Science Fiction-Hörspiel



Carl Borro Schwerla

Mr. D. verläßt die Erde


Komposition: Heinrich Feischner

Technische Realisierung: Herbert Kara; Horst Kreier; Eva Marquard


Regie: Franz-Otto Krüger

Im streng abgeschirmten Labor von Professor Wing arbeitet eine Gruppe von Wissenschaftlern an der Entwicklung einer Mondrakete. Bedroht werden sie dabei von Mister D., der ihnen ihre Ergebnisse abjagen will. Beim abendlichen Umtrunk erzählt der Assistent Noel seinem Besucher Jimmy und der Laborantin Barbara, wie er sich den ersten Mondflug vorstellt. Wie diese beiden erlebt der Zuhörer nun eine aufregende Geschichte mit: vom falschen Professor Kent, der natürlich Mister D. ist, geködert, verhelfen ihm Noel und Barbara erst zum Bau und dann zum Start der Rakete. Erst an Bord erkennen die beiden den Betrug. Mit Hilfe des blinden Passagiers Jimmy bewältigen sie jedoch alle Gefahren wie Sauerstoffmangel und Mondexkursionen, machen Mister D. unschädlich und kehren wohlbehalten zur Erde zurück.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Paul DättelDavid L. Wing, Professor der Physik
Friedrich SchönfelderJack Noel, sein Assistent
Gabriele ReismüllerBarbara Milton, Laborantin
Elsa PfeifferMrs. Cotton, Wirtschafterin
Karl LangeJimmy Bruce
Albert FlorathProfessor Kent
Walter KottenkampCennicut
Kurt HaarsBergestadt
Wolfgang PreissStreemkot
Curt Condé
Horst Otto Reiner
Karl Viebach
Günther Willmann


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Stuttgart 1949

Erstsendung: 30.03.1949 | 62'45


Darstellung: