ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Werner-Jörg Lüddecke

Die Schönheitskönigin


Technische Realisierung: Friedrich Basan; Wetzler


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Werner Jörg Lüddeckes Hörspiel "Die Schönheitskönigin" führt in eine Mittelstadt der USA. Betty Barkley - so heißt das Mädchen, das als schönstes gemessen und befunden wurde - ist Lehrerin an einem dortigen College. Zu ihrem Schönheitstitel ist sie mehr oder weniger unfreiwillig gekommen. Das verhindert jedoch nicht die Suspendierung von ihrem Posten, da die Eltern sie nach diesem Vorfall nicht mehr zum Unterricht ihrer Kinder für geeignet halten. Ein von hilfreicher Seite unternommener Versuch, Betty die Rückkehr in das bürgerliche Leben zu ermöglichen, scheitert. Nun beginnt ihre "Laufbahn", die mit der Illusion einer Hollywoodkarriere nichts mehr gemein hat. Betty sieht sich vielmehr einem robusten kommerziellen Managertum ausgeliefert und wird von ihrer eigenen Familie vorwärtsgetrieben, die auf ihre Kosten ein besseres Leben führen möchte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Georg von GilsaAnsager
Alois GargProphet
Annemarie JungAbgeordnete
Götz von Langheim1. Stimme
Hans Günther2. Stimme
Otto-Ernst Lundt3. Stimme
Ernst Ehlert4. Stimme
Gunhild BohnenJune
Friedrich von BülowStandesbeamter
Erwin KlietschBoss
Hilde EngelFrauenstimme
Ernst SladeckPortier
Ortrud BechlerBetty
Edith HeerdegenMary
Kurt EbbinghausKen
Wolfgang PreissSteve
Erich PontoDr. Whistler
Heinz ReinckeJonny
Horst BeilkeCity-desk
Heinz SchimmelpfennigCraine, Reporter
Karl BockxHenry Depp
Jürgen GoslarLuigi Corelli
Arthur MentzVic Bones
Dirk DautzenbergJo Potter
Walter ThurauJeff Grane


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1953

Erstsendung: 30.06.1953 | 64'10


Darstellung: