ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Noël Coward

Quadrille


Vorlage: Quadrille (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Rudolf Hardt

Komposition: Friedrich Scholz

Technische Realisierung: Klaus Krüger; Hollenberg


Regie: Wolfgang Spier

Ein delikater Anlaß führt Lady Heronden, eine Dame der englischen Gesellschaft, und Mr. Diensen, einen amerikanischen Selfmademan mit nur scheinbar schlechten Manieren, wider ihren Willen in London zusammen: ihre Ehegatten haben gemeinsam das Weite gesucht. Obgleich sie einander unausstehlich finden, beschließen Lady Heronden und Mr. Diensen, mit vereinten Kräften die Verfolgung aufzunehmen. Im Zufluchtsort des ungetreuen Paares, wo es nichtsahnend einige Tage in ungestörtem Téte à téte zu verbringen hofft, droht die Szene zum Tribunal zu werden ... (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl SchönböckLord Hubert Heronden
Alice TreffLady Serena Heronden
Hans PutzAxel Diensen
Ilse KiewietCharlotte Diensen
Tilly LauensteinLady Harriet Ripley
Agnes WindeckLady Octavia Bonnington
Heinz SpitznerCatchpole, Butler im Hause Heronden
Walter BluhmReverend Edgar Spevin
Gudrun GenestSarah, seine Frau
Walo LüöndKommissionär
André ObrechtKellner
Renate HinzelmannGwendolyn


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1959

Erstsendung: 16.12.1959 | 75'46


Darstellung: