ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Wolfgang Graetz

Der Rückfall


Technische Realisierung: Erich Matthias; Annelene Domernicht; Sabine Kaufmann

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Hans Rosenhauer

Rita kommt aus dem Knast. Rita recken sich lauter hilfreiche Arme entgegen, denn über Rita stand schon mal was in der Zeitung. Das hat Rita Freunde gebracht. Ein ganzer Freundeskreis hat sich gebildet, der sich um Ritas Resozialisierung bemüht. Leute aus dem Mittelstand. Progressive Leute. Leute, die der Ausbeutung den Kampf angesagt haben. Aber Rita ist jung und hübsch und obendrein so ursprünglich direkt. Da macht die Resozialisierung Spaß. Ein stiller, zäher Wettbewerb entwickelt sich um Rita. Kämen ihr nicht berechtigte Zweifel an der Selbstlosigkeit ihrer Helfer, sie hätte eine schöne, bürgerliche Zukunft vor sich. So aber verzichtet sie lieber, und um das deutlich zu machen, begeht sie ums Haar einen Rückfall in die Kriminalität.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Katharina ThalbachRita
Stephan SchwartzBloehm
Ulrich MatschossProfessor
Andrea DahmenEtta
Anja KruseJulia
Ursula SiegKatinka
Uwe FriedrichsenHegebarth
Peter HeecktAchim
Knut HinzJörg
Joachim RichertHemstraat
Jochen KöppelKellner
Edgar BessenBeamter
Peter BuchholzReporter
Antje DoutinéSprecherin
Thorsten CichowskiGottlieb


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1981

Erstsendung: 05.03.1981 | 59'55


Darstellung: