ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Jeanette Lander

Schwesterliebe - Schwesternliebe


Regie: Woldemar Leippi

Gabriele hat ihr Elternhaus verlassen und lebt nun mit ihrer Freundin Silke in einer gemeinsamen Wohnung. Mimi, Gabrieles jüngere Schwester, besucht sie zum ersten Mal in dem neuen Heim. Die Atmosphäre der Wohnung befremdet sie: sie findet, daß sie nicht zu ihrer Schwester, wie sie es kennt, paßt. Silke scheint in dem Besuch Mimis eine Gefährdung ihrer Beziehung zu Gabriele zu sehen. Immer wieder greift sie aggressiv in das Gespräch der Schwestern ein. Dabei entlarvt sie nicht nur die geschwisterlichen Beziehungen als illusionär, sondern deckt auch den wirklichen Charakter ihrer Beziehung zu Gabriele auf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rosel ZechGabriele
Katharina ThalbachMimi
Elfriede IrrallSilke


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1980


Erstsendung: 20.01.1981 | 34'00


Darstellung: