ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Felix Huby

Ein Toter hört nicht Radio


Technische Realisierung: Roland Seiler; Christiane Köhler


Regie: Bernd Lau

Kommissar Bienzle, Schwabe aus Passion und Held einer neuen Kriminalhörspielserie, ist kein Freund von Campingplätzen. Daß er sich dort um einen Toten kümmern muß, der vermutlich sein Leben in einem Zelt ließ, während sein Kofferradio muntere Melodien spielte, stimmte ihn nicht fröhlicher. Vollends verstimmt ist er, als ihn seine Ermittlungen ins scheinbar undurchdringliche Gestrüpp um türkische Erpresser führt, die ausländische Gastwirte bedrohen, wenn diese nicht bereit sind, ein bißchen zu ihrem Lebensunterhalt beizusteuern. Bienzles Gemüt erheitert sich erst wieder, als er in diesem Milieu die sympathische türkische Studentin Aische trifft, für die er gern mehr wäre als nur Beamter im Dienst. Außerdem scheint sie einiges über die Erpresser zu wissen. Doch könnte eine solche persönliche Gestaltung sachlicher Ermittlungen das Mädchen Aische auch in Gefahr bringen, in Lebensgefahr womöglich ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter EpplerBienzle
Manfred G. HerrmannGächter
Edgar HoppeHaußmann
Gert HauckeSakowski
Peter FrickeKehl
Verena PlaneggerAischa
Meray ÜlgenÖnökyl
Hanns Bernhardt
Wolfgang Breitenstein
Ziya Celik
Helmut Ehmig
Kemal Eringen
Wolfgang Reinsch
Heidi Vogel
Berth Wesselmann
Emanuel Zachario


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1981

Erstsendung: 29.09.1981 | 58'20


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Audiobuch Verlag 2016 (April)

Darstellung: