ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Dieter Schenk

Saulus


Technische Realisierung: Franz Peter Esser; Elke Velten


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Das Geschehen spielt in der Zukunft. Allein mit Hilfe einer umfassenden staatlichen Datensammlung ist Kommissar Unger in der Lage, den Lehrer Machon der Vergewaltigung zu überführen. Nach dieser Machtdemonstration fordert es dem Polizeipsychologen Pauly nicht die erwartete Mühe ab, Machon davon zu überzeugen, daß es in seinem Sinne und im Sinne eines gesellschaftlichen Zusammenlebens nur gut sei, wenn er sich durch eine stereotaktische Operation von seinem Triebfehler heilen läßt. Am Ende ist Machon Lehrfall für die Europäische Polizeischule und Lernender zugleich.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter LieckFriedhelm Machon
Günter LamprechtKlaus Unger
Karl-Heinz VietschDr. Knut Pauly
Aljoscha SebaldProf. Suba
Dierk HardebeckJosef Anderson
Maria E. Schiffbauer
Thomas Bockelmann
Petra Welteroth
Dirk Triebel
Jan Busmann
Martin-Maria Vogel
Margarethe Firle
Ruth Schiefelbusch
Gisela Claudius
Volker Roos


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1981

Erstsendung: 21.02.1981 | 53'02


Darstellung: