ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Truman Capote

O, Baby, wenn ich davon erst anfange ...

Drei Konversationsporträts


Vorlage: Konversationsporträts (in: Musik für Chamäleons) (Music for Chameleons) (Prosatexte)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Gisela Stege

Bearbeitung (Wort): Heinz von Cramer

Technische Realisierung: Walter Jost; Anita Schumacher


Regie: Heinz von Cramer

Es sind drei sehr unterschiedliche Menschen, denen Truman Capote, faszinierter und zugleich distanzierter Portraitist sowohl der exzentrischen als auch der alltäglichen Existenzen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, hier begegnet und deren Persönlichkeit er in der Schilderung dieser Begegnungen nachspürt. Und ob nun die vitale, lebenstüchtige und mitteilungssüchtige Hafenkneipbesitzerin Big Juneburg Johnson, oder der auf unheimliche Art gleichmütig wirkende Mörder Robert Beausoleil, oder das "wunderschöne Kind" Marylin Monroe sich gesprächsweise offenbaren - es bleibt ein Geheimnis um jede Person, ein unaufgelöster Rest, der zurückverweist auf den Zustand des Landes, das ihrer aller "Heimat" war: auf Amerika. 

Truman Capote, 1924 in New Orleans geboren, trat 1948 mit dem Roman "Andere Stimmen, andere Räume" ins literarische Rampenlicht. Neben seinen Kurzgeschichten, Theaterstücken, Drehbüchern und Reportagen erreichten seine Romane "Die Grasharfe" und "Frühstück bei Tiffany" Weltruhm. Mit dem Tatsachenroman "Kaltblütig" schließlich eroberte er 1966 literarisches Neuland und die Bestsellerlisten. Die Konversationsportraits "Verborgene Gärten", "Und dann ist eben alles passiert" und "Ein wunderschönes Kind" sind dem Band "Musik für Chamäleons" entnommen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter LieckTruman Capote
Ingrid van BergenBig Junebug Johnson
Walter RenneisenRobert Beausoleil
Grete WurmMiss Collier
Hille DarjesMarilyn Monroe
Heidemarie Rohweder
Walter Kreye
Fritz Bachschmidt


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1982

Erstsendung: 15.04.1982 | 93'10


Darstellung: