ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



-ky

Kein Reihenhaus für Robin Hood


Bearbeitung (Wort): Wolf Gremm

Komposition: Charles Kálmán

Technische Realisierung: Udo Schuster; Regina Kraus

Regieassistenz: Johannes Hertel


Regie: Wolf Gremm

In der fiktiven Kleinstadt Bramme leben Benno Drobsch und Britta Schmidt in einem abbruchreifen Häuschen, das Benno geerbt hat. Sie betreiben einen kleinen Kramladen: Zigarren, Zeitungen, Schulhefte. Britta hat ein abgebrochenes Studium und eine leere Spießerehe hinter sich, Benno, der Diplompolitologe, offenbar keine Karriere vor sich. Er sucht in Bramme einen Neubeginn, sie, wie er fürchtet, wohl nur eine Zwischenstation. Eines Tages finden sie bei einem Waldspaziergang eine schwerverletzte junge Frau. Es ist die steckbrieflich gesuchte Terroristin Bragulla, die den Brammer Industrieellen Greskämper, der sein Werk schließen und irgendwo in Fernost billiger produzieren will, entführt und gegen hohes Lösegeld wieder freigelassen hat. Das Geld soll unter die von Entlassung bedrohten Greskämper Arbeiter verteilt wegen. Aber diese Robin-Hood-Aktion verläuft ganz anders als geplant.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunter BergerBenno
Traudl HaasBritta
Hans WyprächtigerKämena
Heinz Werner KraehkampCorzelius
Martin SemmelroggeOehlerking
Erika SkrotzkiGunhild
Margarete SalbachFrau Meyerdierks
Wolfgang ReinschHerr Meyerdierks
Iwe NollerHannelore Bragulla
Irene HarprechtStimme Dr. Poll, Telefon
Pit KleinPastor
Berth WesselmannVorbusch, Arbeiter
Heidi VogelFrau Vorbusch
Andreas Szerda1. Polizist
Herbert Cresnik2. Polizist
Klaus SpürkelThomsen, Studienrat
Ulrich TescheRadiosprecher
Isabelle ErtmannVerkäuferin
Berthold BurkhardLankenau, Bürgermeister
Horst KöhnkeTruper, Schriftsteller
Gert KellerGreskämper, Unternehmer
Jochen BartelsReporter
Robert RathkeKunde
Renate MalzacherKundin
Irene HarprechtFrau
Egon LuxGast
Johannes HertelPassant
Horst BeilkeAlter
Stefanie HosterBraut


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1982

Erstsendung: 05.10.1982 | 49'20


Darstellung: