ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel


Die Zukunft von gestern


Karel Capek

Der Krieg mit den Molchen


Vorlage: Der Krieg mit den Molchen (Roman)

Sprache der Vorlage: tschechisch

Übersetzung: Erich Franz Glaser

Bearbeitung (Wort): Helmut Swoboda

Regie: Wolf Euba

Im Jahre 1726 beschrieb der Schweizer Naturforscher Johann J. Scheuchzer ein in der Nähe des Bodensees aufgefundenes fossiles Skelett als den Überrest einer vorzeitlichen Menschenrasse, des "Sündflutmenschen". Später stellte sich jedoch heraus, daß es sich um das Skelett eines Riesenmolches handelte. Zweihundert Jahre später griff der tschechische Schriftsteller Karel Capek diese halbvergessene Episode der Naturgeschichte auf und gestaltete daraus eine der brillantesten Satiren und Zukunftsphantasien, den Roman "Der Krieg mit den Molchen": Überreste der ausgestorben geglaubten Riesenmolche werden in der Südsee aufgefunden und in den Dienst der Menschen gezwungen - erst von einem gutmütigen Schiffskapitän aus Mähren, dann von einem internationalen Syndikat. Allmählich entwickeln die Molche immer größere Fähigkeiten, lernen sprechen, werden in ihrem Gehabe immer menschenähnlicher. Die Menschheit erkennt jedoch die Gefahr nicht, sondern ist darauf bedacht, kurzfristig möglichst großen Nutzen aus den Molchen zu ziehen, ja, sie sogar als Verbündete gegen andere Nationen einzusetzen. So wird aus der grotesken Idee von der Machtergreifung der Molche ein zeitkritisches Gemälde, das auch heute - fünfzig Jahre nach seiner Entstehung - nichts von seiner Aktualität vorloren hat und mit seiner Mischung aus Humor und Gesellschaftskritik mehr denn je besticht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen ArndtSprecher
Gustl WeishappelErzähler
Dieter BrammerKapitän Vantoch
Christian MarschallDirektor Gustav Bondy
Eduard LinkersHerr Powondra
Viktoria NaelinFrau Powondra
Michael Habeckder Molch Andy /Molch-Stimme
Jochen StriebeckChief Salamander
Helmut StangeZoowärter Greggs
Thomas ReinerZoodirektor
Christoph LindertRedakteur


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1984


Erstsendung: 11.11.1984 | 82'15


Darstellung: