ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel


Märchen und Sagen aus den Kulturen der Welt


Anonymus

Jason, Medea


Vorlage: Griechische Mythologie

Sprache der Vorlage: altgriechisch

Bearbeitung (Wort): Joachim Knauth

Komposition: Wolf Butter

Technische Realisierung: Brunhild Thomaß; Sylvia Milchmeyer


Regie: Karlheinz Liefers

Der Grieche Jason raubt den Kolchern das goldene Vlies und die Königstochter Medea. Wieder in der Heimat wird Medea seine Frau und die Mutter seiner Kinder. Trotzdem bleibt sie die Fremde, der man nur auf Zeit Asyl gewährt. Ihre Rache ist furchtbar ... Joachim Knauth hat in den letzten Jahren mit großem Erfolg Stoffe der Weltliteratur wie die "Nibelungen" und "Prometheus" für Kinder neu erzählt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christiane LeuchtmannMedea
Uwe NeumannJason
Dietrich KörnerPelias
Hermann BeyerAietes
Werner SenftlebenAlkinoos
Michael KönigKreon
Orsalia PartheniFrauenstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994

Erstsendung: 20.11.1994 | 47'02


Darstellung: