ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Christof Wackernagel

Der blinde Fleck


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Technische Realisierung: Peter Kainz


Regie: Karlheinz Liefers

Der erfolglose Stefan geht in der Kneipe seines Freundes Manni - wie er ein ehemaliger Linker - auf einen vermeintlichen Jux ein: er verkauft einem Unbekannten seine Seele. Das "Geschäft" wird auf einem Bierdeckel bestätigt und hat unerwartete Folgen. Für Stefans Bilder finden sich Käufer. Eine anonyme Anruferin verunsichert ihm mit besorgten Fragen. Er gerät in einen Strudel dubioser Abenteuer. Wer treibt da ein böses Spiel mit ihm? Zunehmend verzweifelt versucht er, sich von dem Vertrag zu lösen. - Der Autor nutzt das alte Märchenmotiv für die Darstellung einer Gesellschaft, in der "anything goes".

Christof Wackernagel, geb. 1951 in Ulm, nach 1967 Schauspieler und Videoarbeit im Medienkollektiv, 1977 Terrorist, anschließend Haft. Seit 1987 freier Autor und Schauspieler.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans TeuscherHornsamen/Stimme im PC-Centrum
Winfried GlatzederStefan
Hansjürgen HürrigWirt Manni
Barbara SchnitzlerAnruferin
Wilfried LollMann im Lokal/Radiosprecher/Mann in der Bar/Mann im Kaufhaus
Andrea SolterClaudia
Katrin KnappeSusanne
Marion van de KampGunhild Meyerbeer
Alexander TeerhorstStimme 1
Alexander ZschiedrichStimme 2
Heiner RoschStimme 3
Detlef BrunsAn- und Absage


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg / Westdeutscher Rundfunk 1994

Erstsendung: 27.11.1994 | 42'51


Darstellung: