ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Werner Boder

Der lange Weg des gottesfürchtigen Herrn Moses (1. Teil: Unter Fremden)


Regie: Thomas Köhler

"Unter Fremden" schildert die Situation des israelitischen Volkes im ägyptischen Exil. Mosis Geburt und Aussetzung auf dem Nil steht eine wundersame Rettung und seine Aufnahme am Hofe des Pharao gegenüber. Seinen ersten Kontakten mit dem unterdrückten Volk der Israeliten und dem Totschlag des ägyptischen Aufsehers, der einen israelitischen Arbeiter mißhandelt hatte, folgt seine Flucht in die Wüste. Dort vernimmt Moses aus einem brennenden Dornbusch zum ersten Mal die Stimme Gottes und erhält den Befehl, das Volk Israels aus Ägypten in das Land seiner Väter zu führen. Moses trifft seinen Bruder Aaron und bereitet mit ihm zusammen den Auszug der Israeliten vor.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsErster Mann
Edwin NoelZweiter Mann
Dieter Epplerder Pharao zur Zeit von Mos
Regina FaerberBitja, dessen Tochter
Margarete Salbachderen Zofe
Katrin MesserschmidtMiriam
Hans Willigein israelischer Arbeiter
Klaus MiedelMoses
Wolfgang Stendardie Stimme des Herrn
Hans Helmut DickowAaron
Rolf Hennigerder neue Pharao
Edgar WiesemannBeor


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1987


Erstsendung: 08.06.1987 | 49'45


Darstellung: