ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Werner Boder

Der lange Weg des gottesfürchtigen Herrn Moses (2. Teil: Der Zug durch die Wüste)


Regie: Thomas Köhler

Der neue Pharao weigert sich, die Israeliten aus Ägypten wegziehen zu lassen, weil er die Männer als Arbeitskräfte benötigt. Moses und Aaron zwingen den Pharao zu Zugeständnissen, die er allerdings stets schnell widerruft. Erst die letzte von insgesamt 10 Plagen, mit denen Gott das Volk der Ägypter heimsucht, bewirkt ein Einlenken des Pharao. Der endgültige Auszug der Kinder Israels aus Ägypten bringt jedoch für Moses und Aaron neue Probleme mit sich: Das Volk beginnt zu murren und sich gegen den Führungsanspruch Moses, den viele Israeliten als Fremdling ansehen, aufzulehnen. Nur mit Mühe kann Moses, nachdem viele Menschen vor Hunger, Durst und Schwäche in der Wildnis umgekommen sind, einen offenen Aufruhr verhindern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus MiedelMoses
Hans-Peter HallwachsErster Mann
Edwin NoelKaleb
Rolf HennigerPharao
Hans-Helmut DickowAaron
Werner KreindlKorah
Siegfried MeisnerAbiram
Stefan WiggerJosua
Wolfgang StendarStimme des Herrn


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1987


Erstsendung: 15.06.1987 | 50'40


Darstellung: