ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Wassilij Makarowitsch Schukschin

Sie hat ihren Mann nach Paris geschickt / Iwan, was machst du denn hier?


Vorlage: Bruderherz (Roman)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Peter Greiner

Komposition: Kurt Bessler

Technische Realisierung: Gerwald Gilewitz; Renate Wichern; Angelika Körber

Regieassistenz: Ariane Gottberg


Regie: Gerlach Fiedler

Der vor zehn Jahren verstorbene russische Erzähler, Satiriker, Filmautor, Regisseur und Schauspieler hat in die russische Gegenwartsliteratur einen neuen Helden eingebracht: den "kleinen Mann", vorwiegend vom Lande, in komischen, oft tragikomischen Konfrontationen mit den neuen Daseinsformen; Bauern und Traktoristen, Chauffeure, Sträflinge, kleine Gauner und Schieber, die jungen und die alten Querköpfe; ebenso zähe wie empfindsame, fast immer skurrile und rebellische Naturen, deren Vielschichtigkeit und Besonderheit Schukschin so meisterhaft aufzuspüren verstand, daß die Kritik von der "Entdeckung eines neuen literarischen Kontinents" sprechen konnte. Die von Peter Greiner für den Hörfunk ausgewählten Erzählungen aus dem Buch BRUDERHERZ mögen dafür als Beweise gelten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter StriebeckKalja
Donata HöfferValja
Marianne KehlauValjas Mutter
Franz-Josef SteffensValjas Vater
Gerda GmelinKoljas Mutter
Joachim BaumIwan
Renate PichlerDame
Helmut ZierlPronja
Günther SauerRegisseur
Rolf BeckerEinführung
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 16.02.1984 | 58'55


Darstellung: