ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Harald Vock

In vielen Häusern wohnen sie

Hörszenen aus unseren Tagen



Regie: Carl Nagel

Die Menschen, von denen die fünf Szenen aus unseren Tagen berichten, leben wirklich. Sie leben in Afrika, Asien, in Amerika oder Europa und haben keinerlei Beziehung zueinander. Ausgenommen die Angst, die sie gemeinsam empfinden. Eine Angst, die sich unvermindert durch Jahrtausende gehalten hat und in ihrer Beständigkeit lediglich vom Haß übertroffen wird. Klopft an jede Tür, und ihr werdet sie finden: die Angst und den Haß und die Sehnsucht nach ein bißchen Sicherheit und Frieden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz KlingenbergMr. Batsun
Inge StoltenSeine Frau
Johannes HönigJorken
Carl Maria WillekeJerry
Hans IrleHerbert
Herbert SteinmetzErwin
Claus HöhneHenry
Renate DensowPatricia
Hardy KrügerMcCormick
Klaus KammerWächter
Eberhard von GagernEichdoch
Ernst RottluffPodolsky
Friedrich W. BauschulteStimme
Adolf AdlerLegionär
Kinga von FelbingerTanja
Hannes KrügerKolja
Wolfgang EngelsMokow
Josef KandnerKapitän


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1953

Erstsendung: 22.04.1953 | 47'35


Darstellung: