ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Comedy & Crime-Connection


Werner Kofler, Antonio Fian

Lombroso in Leibnitz oder Der afrikanische Bruder


Komposition: Thomas Kohlwein

Regieassistenz: Fritz Oberhofer


Regie: Götz Fritsch

Ist der verbrecherische Trieb angeboren? Oder treibt das soziale Umfeld den Verbrecher ins Abseits? Diese Frage teilt die Verbrecher-Familie Wanz, seit Generationen im Geschäft, in zwei Parteien. Aber das ist nicht der einzige Konflikt, den diese Familie aushalten muß. Der Verbrecher, das leuchtet ein, muß im Verborgenen agieren. Zugleich treibt ihn der Ehrgeiz, die Öffentlichkeit zu beeindrucken - und sei es dadurch, daß er sie in Angst und Schrecken versetzt. In einer Zeit aber, in der nur noch der Auftritt in Fernseh-Talkshows Ruhm und Öffentlichkeit garantiert, wird der Konflikt tragisch: Das an sich Verborgene muß sich öffentlich zeigen. Im Fall der Familie Wanz wird sogar ein aus Holland importierter Showmaster aufmerksam - und die Wanz' können nicht widerstehen. Wer aber erwartet, daß die Sippe nun am Ende ist, der kennt das Fernsehen schlecht. Es stürzt seine Stars nicht, es macht sie unberührbar. Und die Familie Wanz kann in völlig neue Dimensionen des Verbrechens vorstoßen: Delikte live.

Werner Kofler, geboren 1942 in Villach, war nach der Lehrerausbildung in verschiedenen Berufen tätig. Seit 1968 lebt er als freier Schriftsteller in Wien. Für sein vom hr produziertes Hörspiel "Oliver" wurde er mit dem "Prix Futura" ausgezeichnet.

Antonio Fian, geboren 1956 in Klagenfurt, lebt ebenfalls als freier Schriftsteller in Wien. Erzählungen und Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz HolzerDon Cesare
Peter NeubauerOnkel Hugo
Frank MorakKonrad
Erhard KorenOnkel Rudi
Fritz MuliarOnkel Albert
Peter StraußRupert
Ricarda ReinischSprecherin
Bernd SpitzerManfred
Fritz FriedlSprecher


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Österreichischer Rundfunk 1994

Erstsendung: 20.06.1994 | 61'39


Darstellung: