ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Günter Kunert

Männerfreundschaft


Technische Realisierung: Irene Thielmann; Gerda Koch


Regie: Ulrich Heising

Fünf alte Herren, Tischnachbarn in einem Seniorenheim und in Kameraderie verbunden, machen sich einen Spaß daraus, jungen Mädchen auf der Straße nachzuschauen und sich dann in große Maulhurereien zu steigern. Was die Natur dem Alter in aller Regel verwehrt, das machen sie zum Thema Nr. 1 ihrer Konversation. Einer von ihnen tut sich besonders mit Sprüchen hervor. Er heißt Darwin, weil er sich ständig halbgebildet über die biologische Evolution wichtig zu machen versucht. Seine Besserwisserei und seine Angeberei amüsieren die anderen, zugleich aber bewundern sie ihn auch. So kommt es denn zu einer Wette, die das tragikomische Geschehen auslöst, das Günter Kunert in seinem neuen Hörspiel beschreibt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang BüttnerErzähler
Heini GöbelMax Mell
Joachim WichmannSiebenberg
Richard BeekLutius
Hans Christian BlechDarwin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1988


Erstsendung: 15.04.1988 | 56'25


Darstellung: