ARD-Hörspieldatenbank

Kurzhörspiel



Jürgen Geers

Gar nix wär besser


Technische Realisierung: Wolfgang Karreth; Anneliese Heilmeier


Regie: Valerie Stiegele

Dienst ist Dienst. Und im Dienste des Programms stehen in einer Rundfunkanstalt alle - vom Intendanten bis zum Inspizienten, vom Regisseur bis zum Studiowart. Der Letztgenannte will nur helfen, er will die Panne und sich entschuldigen, als nach der Erkennungsmelodie nichts erklingt als Grabesstille. Eigentlich hat er nur die Aschenbecher leeren wollen, als er im unbesetzten Studio das offene Mikrofon entdeckt. Vom Überraschungslaut bis zum Verlust von Kopf und Kragen ergibt nun ein Wort das andere...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jörg HubeStudiowart


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1988

Erstsendung: 04.05.1988 | 23'55


Darstellung: