ARD-Hörspieldatenbank

Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction


Wolfgang Jeschke

Jona im Feuerofen oder: Das versehrte Leben


Regie: Wolf Euba

Als junge Wissenschaftlerin wurde sie mit einer Handvoll Spezialisten zu den Sternen geschickt. Als Greisin kehrte sie heim - allein. Sie berichtet vom Grauen einer Welt, die einst von ihren Bewohnern biologisch zerstört wurde. Diese Bewohner sind längst verschwunden - seit Jahrmillionen, doch sie haben ihre Spur hinterlassen: eine Evolution, die in eine Sackgasse geraten ist, und eine Natur, die mit den schrecklichsten Mitteln ums Überleben kämpft. Wolfgang Jeschke, Jahrgang 1936, lebt in München und gilt als einer der renommiertesten deutschen Science Fiction Kenner. Er hat selbst zahlreiche Erzählungen und Hörspiele mit Science Fiction­Thematik geschrieben. Nach "König und der Puppenmacher" (1976) und "Sibyllen im Herkules" (1986) ist dies das dritte große Hörspiel, das der Bayerische Rundfunk von ihm sendet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Inge BirkmannLady Lynn
Barbara GrimmLynn
Martin UmbachJoe
Horst SachtlebenSad
Hans CaninenbergBen
Christoph LindertAbbot


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1988


Erstsendung: 20.06.1988 | 68'50


AUSZEICHNUNGEN

Kurd-Laßwitz-Preis 1989


Darstellung: