ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (49. Folge: Professor van Dusen und der Fall Hatch)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle


Technische Realisierung: Georg Fett; Ingeborg Goergner


Regie: Rainer Clute

Ist Hutchinson Hatch, der Assistent und Chronist Professor van Dusens, tatsächlich ein gefährlicher Irrer? Der allerdings recht merkwürdige Psychiater Dr. Shrink jedenfalls will von dieser Diagnose nicht abrücken. Für Lieutenant McCoy von der Polizei in San Francisco ein guter Grund, Hatch in seiner Gefängniszelle sitzen zu lassen. Wie er da hinein geriet? Eine lange und wirre Geschichte. Jedenfalls behauptet Hatch hartnäckig, ein toter Hutchinson Hatch, sein zweites Ich sozusagen, verfolge ihn, seit er in ein geheimnisvolles Spukhaus gelockt worden sei ... (Pressetext des Mitteldeutschen Rundfunks anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2002)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Joachim BlieseLieutenant McCoy
Peter MatićDr. Shrink
Regina LemnitzGloria Berrymore, Frau mit
Friedhelm PtokEdwin Berrymore, Page Kut
Hermann EbelingSnooper, Hoteldetektiv


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1987

Erstsendung: 30.03.1988 | 48'31


Darstellung: